Benefizkonzert in St. Ottilien mit Anne-Sophie Mutter

Mit einer einzigartigen Darbietung erinnerte Anne-Sophie Mutter mit einem Benefizkonzert in der Klosterkirche des Klosters St. Ottilien an das Befreiungskonzert jüdischer Holocaust-Überlebender vor 73 Jahren. Das Highlight zum Abschluss der Ammerseerenade bot neben Franz Schuberts 5. Symphonie in B-Dur auch Solveig's‘s Lied aus Peer Gynt von Edvard Grieg und das Konzert für Violine und Orchester in A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart.



TCLG begleitet seit vielen Jahren die Ammerseerenade als technischer Dienstleister und unterstützt die Klassik-Konzertreihe mit Veranstaltungstechnik und Dienstleistungen rund um den Ammersee.